Achtung vor theologischen Gefahren von links und rechts

Übersetzung eines Artikels von Thomas Schreiner: Paulus fordert Timotheus auf, das „anvertraute Gut zu bewahren“ (2 Tim 1.14), welches das Evangelium Jesu Christi ist. Wir müssen beim Beschützen des Evangeliums wachsam bleiben, denn sowohl die Schrift wie auch die Kirchengeschichte erinnern uns, dass viele von der Wahrheit abgewichen sind. Selbst ein oberflächliches Lesen macht deutlich, dass das Aufrechterhalten der Wahrheit und der Reinheit des Evangeliums von Anfang an eine Herausforderung war. Heute erleben wir nichts neues und wir haben das Versprechen, dass die Gemeinde Jesu Christi über die „Pforten der Hölle“ (Matt. 16,18) triumphieren wird.

In diesem Artikel möchte ich in Kürze die Angriffe auf das Evangelium betrachten: von links und von rechts. Weiterlesen „Achtung vor theologischen Gefahren von links und rechts“